19.08.2020

Zähne im Zentrum – Wohlfühlen von Anfang an

Ein Interview mit Dr. Dominik Breuer und Dr. Hendrik Regpes, Inhaber der Zahnarztpraxis Zähne im Zentrum

In der Praxis Zähne im Zentrum fühlt man sich richtig wohl. Den beiden Inhabern Dr. Dominik Breuer und Dr. Hendrik Repges und ihrem Team liegen ihre Patienten besonders am Herzen. Und genau das sollte auch ihre neugestaltete Bestandspraxis widerspiegeln. Was genau diesen Wohlfühlfaktor in ihrer neuen Praxis ausmacht, erzählen die beiden Inhaber im Interview.

NWD l Dr. Hendrik Repges und Dr. Dominik Breuer, Zähne im Zentrum

Die beiden Inhaber der Praxis Zähne im Zentrum: Dr. Hendrik Repges (links) und Dr. Dominik Breuer (rechts) l Bild: Mario Bok

Gemeinsam mit den Planern von NWD haben Sie ein ganz neues Konzept für eine Bestandspraxis entworfen. Entstanden ist eine einzigartig gestaltete und perfekt ausgestattete Zahnarztpraxis mit modernsten Geräten. Wie kam es zum Projekt?

Dr. Dominik Breuer: Dr. Repges und ich haben vorher schon am UKM (Anmerkung der Redaktion: Universitätsklinikum Münster) zusammengearbeitet und gesagt „Wir machen mal eine Praxis zusammen.“ Wir waren dann lange auf der Suche nach dem richtigen Objekt und sind schließlich nach vielen Besichtigungen auf die Praxis Dr. Brauckmann gestoßen. Zuerst hat uns die Einrichtung etwas abgeschreckt, aber mit der Idee, die Praxis auf beiden Etagen komplett umzubauen, haben wir die Praxis im Februar 2019 übernommen. Im August ist dann der Umbau gestartet und im November 2019 waren wir in den neuen Räumen.

Was war Ihnen bei der Neugestaltung besonders wichtig? Was haben Sie sich gewünscht?

Dr. Dominik Breuer: Wir wollten auf jeden Fall Loftfeeling durch Materialien wie Stahl, Beton, Granit und Holz. Wir sind sehr designverliebt und wollten gleichzeitig den Charakter der Tuchfabrik, die früher in diesem Gebäude war, ein wenig aufrechterhalten. Um die Räume so perfekt anzuordnen, wie sie heute sind, haben wir viel Tetris gespielt. So ist das Projekt Stück für Stück gewachsen.

NWD l Zähne im Zentrum Behandlungszimmer l nwd.de

Die um den rauen Praxiskern angeordneten Behandlungszimmer sind in cleanem Weiß gehalten und lassen den Patienten bewusst in die ärztliche Behandlung eintreten.

Kaum jemand sagt von sich selbst, dass er oder sie gerne zum Zahnarzt geht. Umso wichtiger ist es deshalb, dass sich die Patienten wohlfühlen. Wie genau haben Sie diesen Wohlfühlfaktor in die Praxisgestaltung mit einfließen lassen?

Dr. Hendrik Repges: Genau, uns ist es besonders wichtig, dass man sich in unserer Praxis wohlfühlt. In unseren Augen ist die Wertschätzung gegenüber unseren Patienten und Mitarbeitern enorm wichtig. Die Räume sollen Gemütlichkeit und Wärme ausstrahlen, aber gleichzeitig auch clean gehalten sein und Qualität und Präzision widerspiegeln. Darauf haben wir bei der Auswahl der Details, wie zum Beispiel der Lichtschalter, geachtet. Das fängt bei der kleinen Schraube an und hört beim großen Röntgengerät auf. Moderne Geräte und wertige Materialen vermitteln ein ganz anderes Gefühl. Es macht richtig Spaß, wenn man morgens zur Arbeit kommt. Ich denke immer wieder „Oh ja, wie schön!“

Dr. Dominik Breuer: Unsere Praxis soll vermitteln, wie wir langfristig arbeiten wollen. Und da muss das Interieur dazu passen.

Dr. Hendrik Repges: Wir haben auch extra einen eignen Besprechungsraum eingerichtet, in dem wir die Behandlung mit den Patienten besprechen. Darin sitzen wir uns gegenüber und können uns so auf Augenhöhe begegnen. So ist die Kommunikation mit den Patienten ganz anders als im Behandlungsstuhl. Diese Art der Kommunikation in einem Besprechungsraum ist für viele Patienten erst einmal irritierend, da sie es anders kennen, finden es dann aber super.

Dr. Dominik Breuer: Das ist eben die angesprochene Wertschätzung. Zum Beispiel haben wir auch einen eigenen Mundhygieneraum eingerichtet, in dem sich unsere Patienten noch einmal die Zähne putzen können und dazu eben nicht auf die Toilette müssen. Und all diese kleinen Details nehmen unsere Patienten unterbewusst wahr.

Bei der Übernahme der Bestandspraxis hat ja auch der Nachhaltigkeitsgedanke eine gewisse Rolle gespielt. Wie genau zeigt sich das in den neuen Räumen?

Dr. Dominik Breuer: In den Behandlungszimmern haben wir die wertigen Möbelzeilen der Praxis von Dr. Brauckmann übernommen und überarbeiten lassen. Sie haben eine hohe Qualität und sind äußerst langlebig. Außerdem haben wir die bequemen Stühle im Wartebereich übernommen.

Dr. Hendrik Repges: Viele Patienten erkennen die großen, bequemen Stühle auch wieder. Das trägt zu unserem Wiedererkennungswert und zum Wohlfühlfaktor bei.

NWD l Wartebereich Zähne im Zentrum l nwd.de

Bei der Gestaltung des Wartebereichs wurde viel Wert auf den Wohlfühlfaktor gelegt. Gedämmtes Licht, ein Teppich, eine Kaffee- und Wasserecke, Flat Screen und bequeme Sessel, die aus der Bestandspraxis übernommen wurden, lassen den Patienten entspannt auf die Behandlung warten und nehmen ihm die Ängste. 

Und zum Abschluss: Wenn Sie sich für eines dieser vielen Details in Ihrer Praxis entscheiden müssten – welches gefällt Ihnen am besten?

Dr. Dominik Breuer: Mir gefällt vor allem der erste Blick in die Praxis. Ich bin ein riesen Fan vom Beton-Licht-Spiel der schwarzen Stahltreppe in Kombination mit der hinterleuchteten Glaswand.

Dr. Hendrik Repges: In technischer Hinsicht ist natürlich mein CEREC-Gerät ein richtiges Highlight. Es funktioniert präzise, schnell und nachhaltig. Konventionelle Abdrücke mit Silikonen oder Polyäthergummis sind hinfällig, somit werden Würgereiz beim Patienten minimiert und die Umwelt aufgrund des geringeren Müllaufkommens geschont. Außerdem entfällt die Wartezeit bis zur Fertigstellung der Restauration.

Vielen Dank für das Gespräch!

Über die Praxis Zähne im Zentrum 

Die Zahnarztpraxis Zähne im Zentrum liegt mitten in Münster. Neben den Inhabern Dr. Dominik Breuer und Dr. Hendrik Repges kümmern sich noch zwei weitere Behandler und etwa 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um die Zahngesundheit der Patienten. Die Praxis bietet Zahnästhetik, Implantologie, Prothetik, CEREC, Funktionsdiagnostik, Zahnerhaltung, Parodontologie, Prophylaxe und Kinderzahnheilkunde. 

Zähne im Zentrum
Hafenstraße 43
48153 Münster
www.zaehneimzentrum.de

Entdecken Sie Einrichtung aus dem Projekt

Sirona
Sirona TENEO Behandlungseinheit
Inhalt: 1 Stück
Art.-Nr.: 267013
60.405,00 € *
Sirona
CEREC Schleifeinheiten
Typ CEREC MC XL Premium
Inhalt: 1 Stück
Art.-Nr.: 289968
49.900,00 € *
39.900,00 € *

Sie sparen ca. 10.000 €

Sirona
Orthophos SL 3D 11x10
Typ 3D
Inhalt: 1 Stück
Art.-Nr.: 267053
99.900,00 € *

Weitere Infos